Navigator || home | Marketing Lexikon | reciprocal links | Seite: 1

reciprocal links



Das Wort reciprocal kommt aus der englischen Sprache und heisst übersetzt "gegenseitig", "wechselseitig" oder auch "beiderseitig". Das Wort Links wiederum heisst "Verweise" und ist vom Sinn her abgeleitet von dem Wort Hyperlink.

Mit reciprocal links sind also gegenseitige Verlinkungen/Verweise gemeint.

Ein Beispiel: Webmaster A hat eine Internetpräsenz und linkt von dieser auf die Seite von Webmaster B, dieser wiederum verlinkt zurück von seiner Seite zur Internetpräsenz von Webmaster A.

Also immer wenn zwei Internetseiten sich gegenseitig verlinken, bzw. einen wechselseitigen Verweise besitzen, spricht man von reciprocal links.
Update:
Gem. den neuesten Änderungen in den Richtlinien für Webmaster der Firma Google, sind reciprocal links mittlerweile mit Vorsicht zu geniessen.

Eine übermässige Verwendung kann zu einem Ausschluß (Bann) aus dem Suchmaschinenindex führen. Wobei eine normale Nutzung als bedenkenlos gilt.
Newsfeed RSS Version 1.0  Newsfeed RSS Version 2.0  Newsfeed ATOM Version 1.0  
  
Partner Links: SEO Evangelist | dmp|cda