Navigator || home | | Seite: 1

linkbaiting



Ist eine englische Wortschöpfung, die es in der Form nicht gibt. Das Wort baiting heisst übersetzt "ködern", link bedeutet "Verbindung" oder auch "Verweis" und ist abgeleitet von dem Wort Hyperlink.

Beim Linkbaiting geht es um das "ködern" von Backlinks anderer Internet- seiten auf die eigene Webpräsenz.

Unter Linkbaiting versteht man alle Maßnahmen, die dazu führen, das andere Personen einen Link auf die eigene Internetseite setzen und das in einem relativ kurzen Zeitrahmen.

Bei den Maßnahmen handelt es sich meist um die Erstellung und Verbreitung einer bestimmten Art von Content (Bilder, Videos, Texte sowie Musik), die für die breite Masse anziehend und interessant  wirkt, jedoch in einer extremen Form, die Besucher schnellst
möglich dazu animiert den entsprechen- den Inhalt zu verlinken.

Das können z.B. besonders kontroverse Artikel zu einem Thema sein, Bilder von nicht ganz alltäglichen und besonders ausgefallenen Dingen (witzig oder auch erschreckend) usw. Selbstverständlich gehört beim Linkbaiting, neben der Contenterstellung ebenfalls die breit angelegte Promotion dazu, ähnlich dem viralen Marketing.

Beim Linkbaiting liegt der Schwerpunkt auf schnelle Ergebnisse und dem Versuch eine Art kurzfristigen "Hype"(Rummel, Publicity) auszulösen.

Linkbaiting ist sehr ähnlich zum Guerilla-Marketing, wobei Linkbaiting vorrangig darauf abzielt Backlinks zu erhalten und nicht "nur" ein Gesprächsthema zu werden, die Grenzen zwischen diesen beiden Methoden sind jedoch fliessend.
Newsfeed RSS Version 1.0  Newsfeed RSS Version 2.0  Newsfeed ATOM Version 1.0  
  
Partner Links: SEO Evangelist | dmp|cda